Bücher aus dem Deutschen Uhrenmuseum
Die Quarzrevolution. 75 Jahre Quarzuhr in Deutschland.

Zeitzeugen und Wissenschaftler äußern sich zur Entwicklung und zum Impakt der Quarzuhr in Deutschland seit 1928.

Die Quarzuhr revolutionierte im 20. Jahrhundert Zeitmessung und Uhrenherstellung. Bereits die ersten Quarzuhren um 1930 waren deutlich genauer als die besten mechanischen Uhren. 

Vierzig Jahre später wurden Quarzuhren dank Mikroelektronik für jedermann erschwinglich. Diese Entwicklung wurde maßgeblich durch deutsche Firmen geprägt. Fachleute und Zeitzeugen berichten in dem Tagungsband „75 Jahre Quarzuhr in Deutschland“ erstmals über diesen Umbruch der Uhrengeschichte.

Johannes Graf. Deutsches Uhrenmuseum Furtwangen 2008. - 158 S. (Furtwanger Beiträge zur Uhrengeschichte. Neue Folge, Bd 2.)

Maße: 20 x 14 cm

20,00 EUR Alle Preisangaben inkl. MwSt. 0,00%
zzgl. Versand