Uhrenwissen  
Zum Kuckuck!

Zurück zur Übersicht

Die älteste Kuckucksuhr! (Zum Vergrößern bitte klicken)
Die Internationale! (Zum Vergrößern bitte klicken)
Der Wichtigste! (Zum Vergrößern bitte klicken)
Der Zugvogel! (Zum Vergrößern bitte klicken)
Der Zugvogel! (Zum Vergrößern bitte klicken)
Die Freunde! (Zum Vergrößern bitte klicken)
Diese Kuckucksuhren dürfen Sie im Museum keinesfalls verpassen


Die Älteste
Diese Holzräderuhr mit Kuckuck von Johannes Wildi
entstand um 1790 bei Eisenbach. Sie ist die älteste, die
mit Sicherheit aus dem Schwarzwald stammt.


Die Internationale
Diese Designer-Kuckucksuhr entstand in Amsterdam,
mit afrikanischem Bio-Cotton wurde sie von Frauen in
Asien umhäkelt und fair bezahlt. Sie ist gefragt in New
York, Paris oder gleich im Internet. Globaler geht nicht!


Der Wichtigste
Was wäre der Kuckuck ohne sein Häuschen? Der
Entwurf für das Jahrhundertdesign entstand 1850.
Diese Uhr aus Furtwangen ist die allererste im
legendären Häuschen-Stil.


Der Zugvogel
Dieser Kuckuck hat tatsächlich Tausende von
Kilometern hinter sich gebracht. Als Star der
eindrucksvollen Weltzeituhr von August Noll hat er
bereits halb Europa bereist.


Die Freunde
Wie der Kuckuck wohnen auch seine mechanischen
Freunde am liebsten in ihrer Uhr. Besucht sie
doch in der Sonderausstellung „Tick Tack Trick –
Schwarzwalduhren mit Figuren!“